Scleroderma cepa?

#1
Hallo miteinander,
hier brauche ich eure Hilfe. Diese Scleroderma fand ich gestern im Südburgenland auf einem Waldweg in einem Eichenbestand - könnte das Scleroderma cepa sein?
LG
romana

IMG_9313.JPG
IMG_20180628_161400IMG_scleroderma.jpg
IMG_20180628_161343_scleroderma.jpg

Re: Scleroderma cepa?

#2
Hallo, Romana,

das Sporenornament scheint nicht netzig zu sein, von daher hätte ich keine Einwände gegen deine Bestimmung. Zum makroskopischen Vergleich hier noch ein Foto aus der Südoststeiermark (St. Anna am Aigen; Rand eines Maisackers, in der Nähe diverse Laub- und auch Nadelbäume).
2009-09-11-St- Anna a- Aigen u- Bad Tatzmannsdorf-075 Kopie.jpg
Schöne Grüße
Gernot

Re: Scleroderma cepa?

#5
Servus Romana,

früher war Scleroderma cepa bei mir sehr selten - mittlerweile findet man ihn immer wieder, er scheint vom Klimawandel zu profitieren.

Liebe Grüße,
Christoph
Argentum atque aurum facile est laenamque togamque mittere, boletos mittere difficile est
(Silber und Gold, Mantel und Toga kann man leicht verschenken, schwer ist es aber, auf Pilze zu verzichten - Spruch von Martial)