Amaurodon ?

#1
Hallo,
während der gestrigen Exkursion mit Wolfgang fand ich versteckt unter Laub einen hellblauen Rindenpilz, wie ich meine. Im pilzforum.eu meinte jemand, es könnte sich um Amaurodon handeln. Ich bin den Schlüssel auf tomtella.de durchgegangen, komme aber auf kein eindeutiges Ergebnis, da ich nichtmal sagen kann, ob die Sporen ornamentiert sind oder glatt. Ich habe Mirkofotos angefertigt, vielleicht fällt euch ja dazu was ein. Die Sporen sind recht klein, ca. 4-5 x 3 - 4. Ich denke, Schnallen sind teilweise vorhanden.
Ich schwanke zwischen Amaurodon mustialensis mit glatten Sporen, allerdings wären die bei mir zu klein, A. viridis - da passt die Sporenform, sollten aber ornamentiert sein und Sporengröße ungefähr und A. wakefieldiae - da passt die Sporengröße, ist aber in Deutschland noch nicht nachgewiesen.

LG
romana
IMG_3983.JPG
IMG_3980.JPG
8591743B-FF4E-4762-8DF9-EC4EE31DCC0B.jpeg
7CB237FB-454A-4A89-8B8F-6DD231EABFAF.jpeg
EE8512EB-A77A-472C-97E9-E7452E6AD13F.jpeg
A5EFF6CB-30CC-42BA-906A-17D45EC5CCD8.jpeg
ECDED4A0-2372-4C54-808E-9693516785EC.jpeg
176D7EA2-85B4-4781-A8C4-EE48B28BE439.jpeg
3D42FADE-7F40-4DE9-B531-F30A2302FD8B.jpeg
B0C0F23A-BB13-4492-A6C3-AECB5F3963DA.jpeg
B9521456-B0B9-4543-81F4-128047F2E230.jpeg
cron