Die Suche ergab 58 Treffer

Re: Ein ganz fahler Bolet

Lieber Gernot,
danke - du hast recht, meistens ist es das Häufigste und Naheliegendste ... und die Sache mit dem Netz wäre damit gelöst ... Mich hat wahrscheinlich die Wuchsform stutzig gemacht mit dem wuchtigen, keuligen Stiel.
Liebe Grüße und frohes Forschen
Jock

Ein ganz fahler Bolet

Liebe Pilzgesellschaft, Am 28. 6. habe ich am Weg vom Wiener Heuberg nach Neuwaldegg einen Röhrling gefunden, der mir Rätsel aufgab. Zuerst dachte ich an Hemileccinum impolitum - doch da ist dieses Netz am Stiel ... Jetzt hat mir Alexander Urban erklärt, dass die Sache mit dem Netz gerade unterhalb ...

Es wird a Schleim sein ...

Liebe Pilzgesellschaft, Wenn man totes organisches Material als Lebensgrundlage für seine Lebensform hat, dann lässt sich's wohl etwas entspannter leben als wenn man glaubt auf grenzenloses Wachstum setzten zu müssen ... Wie auch immer - es hat sogar in Wien genug geregnet, um herrlichste Schleimpil...

Re: Zwei Moorpilzchen

Liebe Irmgard,
Super, vielen Dank für das Foto - schaut doch deutlich anders aus, besonders die Hutform! Ich glaube, dass viele von den Bildern, die im Internet zu dieser Art herumschwirren wie so oft alles mögliche zeigen ...
Danke und frohes Forschen
Joachim

Zwei Moorpilzchen

Liebe Pilzgesellschaft, Nach Fotos sind die kleinen Moosbesetzer wohl nicht zu bestimmen - aber vielleicht liege ich zumindest mit meinen Verdachten im plausiblen Bereich? Nummer 1: Spagnurus palustris cf. aus dem Hauswieser Moor (2. 6.): Lyophyllaceae_Sphagnurus palustris cf 1-2.jpg Lyophyllaceae_S...

Zur erweiterten Suche