Die Suche ergab 49 Treffer

Re: Winterfund

Lieber Gernot,

Vielen Dank für die Antwort: die Monografie hab' ich leider nicht, für einen Scan des Schlüssels wäre ich Dir dankbar.

Bandbreite der wenigen intakten Sporen: 7,0 - 8,5 x 3,0 - 4,0

Beste Grüße, Thomas

Winterfund

Liebes Forum, Spotanfund aus meinem Garten an einem Strauch-Eibisch am 6. Jänner, wobei mir nur der weiße Überzug (Lyomyces sambuci) aufgefallen ist. Unter der Stereo haben sich dann ein angetrockneter Frkp eines kleinen Seitlings (H max. 5mm) gezeigt - nach "Wiederbelebung" in feuchter Kammer ist d...

Re: Guepiniopsis buccina

Hallo Christian, servur Gernot! sehr schöner Fund und v.a. die Jahreszeit ist spannend. Anbei Fund aus Salzburg an Grauerle, wohl dem Hauptsubstrat, wie schon von Gernot angeführt. Ist mAn selten bis sehr selten bei uns. SZB 181-14.jpg ad Gernot: Vielen Dank für den Tip mit dem Scutellinia Schlüssel...

Re: Drei Magerrasen-Pilze

Hallo Gernot, Entoloma coeruleoflocculosum würde für mich gut passen - Mikros hast Du sicher gecheckt. Anbei eine alpine Aufsammlung vom Großglockner. Bei meinen Frkp war die Stielfarbe schon etwas verblasst bei Deinen Ex war das noch schöner. Liebe Grüße, Thomas SZB 066-15.jpg SZB 066-15.jpg

Pilze im Garten

Hallo Foris,

schon seit über 30 Jahren bietet mein Garten immer wieder Überraschungen.
Drei Beispiele aus dem heurigen Jahr

Lepiota ochraceofilva.jpg
Lepiota ochraceofulva


Psathyrella potteri.jpg
Psathyrella potteri

Hebeloma velutipes.jpg
Hebeloma velutipes

Gruß aus Salzburg, Thomas

Re: Saftlings-Glück

Hallo Gernot, superschöne Funde und wie immer perfekt präsentiert. Porpolomopsis calyptriformis kenne ich von einer Fundstelle einer Magerwiese am Gaisberg ganz in meiner Nähe, der letzte Nachweis ist allerdings schon über 15 Jahre her. Hygrocybe reidii kenne ich alpin, wobei ich den typischen Honig...

Rickenella mellea

Liebe Foris, ich möchte euch einen bryophilen Fund aus den Hochlagen Salzburgs (Niedermoor auf ca. 2050 msm) vorstellen, der in Österreich noch nicht oft gefunden wurde und makroskopisch recht gut kenntlich ist - den Bleichen Heftelnabeling (Rickenella mellea) - Habitus wie R. fibula aber u. a. durc...

Bolbitius cf. pluteoides

Liebes Forum, man sollte keine Solisten und schon gar keine Winzlinge aufsammeln - und es passiert doch immer wieder. Hab' ich vor 2 Wochen auf einem vergrabenem Laubholzast als Bolbitius sp. aufgesammelt und dann habe die Probleme begonnen. Mein Fund passt eig. gut in zu der Moserschen B. pluteoide...

Re: UFO

Lieber Gernot,

gute Idee - die schauen ja tatsächlich so aus. Ich werde versuchen die "Dinger" zum fruchten zu bringen.

BG, Thomas

Zur erweiterten Suche