Die Suche ergab 54 Treffer

Korkstachelinge/Wechselgebiet

Liebe Pilzinteressierte, in einigen früher als Waldweide genutzten relativ naturnahen Bauernwäldern im NÖ Wechselgebiet in 800-1000m Seehöhe gibt es heuer ein regelrechtes Massenvorkommen an Korkstachelingen. Ich beobachte die Vorkommen schon viele Jahre und habe lange herumgerätselt um welche Arten...

Russula zvarae

Hallo, an der selben Stelle wie im Vorjahr traf ich vor kurzem am Glockenberg im Weinviertel auf Russula zvarae, den rubinroten Täubling. Wir haben den Pilz im Vorjahr gemeinsam in der Pilzberatung bestimmt. Der Standort, eine grasige sonnenexponierte Waldlichtung mit Quercus petrea und auch alle Pi...

Re: Noch namensloser Pilz

Lieber Gernot, danke für deinen fachlichen Input und die Unterstützung. Ich habe den Pilz nochmals mikroskopiert: Die Sporen sind mit Melzer deutlich dextrinoid (2.Bild unten) und bei einigen Sporen löst sich das Perispor ab (wenn ich die Bilder richtig interpretiere). Nach dem Schlüssel in Funga no...

Noch namensloser Pilz

Liebe Fachgemeinde, gestern am 30.5.2020 fand ich im Buchenwald bei Hadersdorf in Wien wieder mal einen Pilz, der mir seinen Namen nicht verraten möchte. Zuerst dachte ich an Pholiota lenta (Tonweisser Schüppling). Der bittere Geschmack und die relativ dunklen Lamellen sprechen aber dagegen und die ...

Boletus pinophilus f. frondosophilus Klofac&Krisai, forma nova

Liebe Pilz-Community, in den letzten Jahren, gleichzeitig mit dem Auftreten von Sommersteinpilzen (Boletus reticulatus) entweder im Mai/Juni bzw. September, hatte ich an einer bestimmten Stelle im Wienerwald unter Buchen mehrfach ungewöhnlich rot gefärbte Kollektionen von Steinpilzen gefunden - vom ...

Re: Sudden Death-Syndrom durch Amanita franchetii und Ramaria subrufescens

Hallo Christoph, also ich kann den Artikel unter dem link von Gerry lesen. Hab ihn als pdf und im webarchive downgeloadet und schicke ihn dir gleich per mail. Seltsamerweise zeigt der Artikel unter Ramaria rufescens eine rote Amanita-Art Bildschirmfoto 2020-04-13 um 08.35.39.png Zur Bestimmung der P...

Phaeolus schweinitzii (Nadelholz-Braunporling) - der Farbverwandlungskünstler

Hallo, der Nadelholz-Braunporling ist ein sehr häufiger und leicht zu erkennender Pilz. Vielleicht fand er gerade deswegen in diesem Forum noch keinen Platz. Also nutze ich die pilzarme Zeit um ihm ein posting mit drei Bildern, vom selben Pilz in einem Zeitabstand von etwa 7-10 Tagen fotografiert, z...

Guepiniopsis buccina

Hallo, die Feiertage im NÖ Wechselgebiet nutzte ich auch um mich nach Winterpilzen umzusehen. Unterhalb von 900m Seehöhe war es noch schneefrei und da konnte ich auf einem toten Birkenstamm eine für mich neue Art entdecken. Wenn ich mich nicht täusche, müsste sich dabei um Guepiniopsis buccina hande...

Zur erweiterten Suche