Die Suche ergab 60 Treffer

Re: Viele Pilze dank Föhn

Hallo in die Gruppe, Psilocybe cyanescens beobachte ich seit drei Jahren und er dürfte tatsächlich sehr invasiv sein. Taucht meist im November auf und ist an immer mehr Stellen zu finden; dort wo Holzschnitzel im Wald liegen oder zum Mulchen verwendet werden zunehmend in Massen. An einem Standort ve...

Wechselgebiet 6.Nov.2020

Liebe Pilzrunde, das schöne Wetter lockte mich heute nochmals auf die Almen des NÖ Wechselgebiets. Im Oktober lag schon für einige Zeit eine dicke Schneedecke. Doch ließen sich nach den letzten milden Tagen noch einige typische Spätherbstpilze finden, in Schattenlagen schon in tiefgeforener aber noc...

Korkstachelinge/Wechselgebiet

Liebe Pilzinteressierte, in einigen früher als Waldweide genutzten relativ naturnahen Bauernwäldern im NÖ Wechselgebiet in 800-1000m Seehöhe gibt es heuer ein regelrechtes Massenvorkommen an Korkstachelingen. Ich beobachte die Vorkommen schon viele Jahre und habe lange herumgerätselt um welche Arten...

Russula zvarae

Hallo, an der selben Stelle wie im Vorjahr traf ich vor kurzem am Glockenberg im Weinviertel auf Russula zvarae, den rubinroten Täubling. Wir haben den Pilz im Vorjahr gemeinsam in der Pilzberatung bestimmt. Der Standort, eine grasige sonnenexponierte Waldlichtung mit Quercus petrea und auch alle Pi...

Re: Noch namensloser Pilz

Lieber Gernot, danke für deinen fachlichen Input und die Unterstützung. Ich habe den Pilz nochmals mikroskopiert: Die Sporen sind mit Melzer deutlich dextrinoid (2.Bild unten) und bei einigen Sporen löst sich das Perispor ab (wenn ich die Bilder richtig interpretiere). Nach dem Schlüssel in Funga no...

Noch namensloser Pilz

Liebe Fachgemeinde, gestern am 30.5.2020 fand ich im Buchenwald bei Hadersdorf in Wien wieder mal einen Pilz, der mir seinen Namen nicht verraten möchte. Zuerst dachte ich an Pholiota lenta (Tonweisser Schüppling). Der bittere Geschmack und die relativ dunklen Lamellen sprechen aber dagegen und die ...

Boletus pinophilus f. frondosophilus Klofac&Krisai, forma nova

Liebe Pilz-Community, in den letzten Jahren, gleichzeitig mit dem Auftreten von Sommersteinpilzen (Boletus reticulatus) entweder im Mai/Juni bzw. September, hatte ich an einer bestimmten Stelle im Wienerwald unter Buchen mehrfach ungewöhnlich rot gefärbte Kollektionen von Steinpilzen gefunden - vom ...

Zur erweiterten Suche

cron