Die Suche ergab 105 Treffer

Re: September-Pilze

Lieber Gernot, diesmal habe ich bei Tricholomopsis sulphureoides die Stopptast gedrückt. In der austria.mykodata.net ist dein Fund nicht drinnen. Noch eine Taste habe ich gedrückt, Tricholomopsis sulphureoides (schon wieder), https://www.pilzforum.eu/board/thread/50542-tricholomopsis-sulphureoides-s...

Re: Wiesenzeit

Servus Florian, bei deiner ersten Aufnahme bekommt man sogar als Betrachter kalte Füße. Fein, dass dir heute ein angenehmerer Abend bevorsteht. In deinem Beitrag erwähnst du den Trockenfuß-Schleimkopf, meinst du damit den Trockener Schleimfuß Cortinarius ochroleucus? Dann passt die untere Aufnahme n...

Re: Arbeitswoche der ÖMG in Kottes (Waldviertel) – Rückblick

Servus Gernot, danke für die E-Mail-Adresse von Heinz, seine Aufnahmen stelle ich gerne ein, Boletus clavipes, K640_Aufnahme Heinz2.JPG K640_Aufnahme Heinz3.JPG Der liebe Heinz hat mir noch eine Aufnahme übermittelt, K640_Aufnahme Heinz1.JPG Tobias hatte in seinem Korb 1A Steinpilze, ich in meinem z...

Re: Arbeitswoche der ÖMG in Kottes (Waldviertel) – Rückblick

Servus Gernot, einer deiner Funde hat's mir besonders angetan, Arpinia luteola var. pallidorosea. Über etliche anderen habe ich natürlich auch gestaunt. Meinen einzigen herzeigbaren Fund, Boletus clavipes hat Irmgard bestimmt, fotografiert hat ihn Heinz. Die Aufnahmen wollte er mir schicken, er hat ...

Re: August-Pilze

Servus Gernot, jede Menge interessanter Funde, ich hab's sogar gezählt, es sind 37. Und die sind schon in die Liste eingearbeitet. Dass bei P. tomentosus die einzelnen Fruchtkörper zusammenwachsen ist mir bekannt, dass sie Fremdkörper umwachsen ist Neuland für mich. Gut, wenn inmitten der FK was im ...

Re: Butyriboletus fuscoroseus?

Hallo Peter, nach unserem gestrigen persönlichem Treffen haben wir ja das Problem geklärt . Der Fund ist Butyriboletus fechtneri. Allerdings ist seit der Neubeschreibung des nächst verwandten B. roseogriseus die Bestimmung nciht einfacher geworden.Iinsbesondere mit dem hiermit leicht verwechselbare...

Re: Butyriboletus fuscoroseus?

[quote=Th_Salzburg post_id=1739 time=1598189353 user_id=80] Hallo Peter, das ist auch (leider) nicht so einfach - frei nach Moser "ein Pilz ist kein Pilz" bzw. Jahn "unreife Frkp wegwerfen" auch wenn's schwerfällt. Makroskopisch passt Dein Fund recht gut zu meinen B. fuscoroseus Kollektionen aus Sal...

Butyriboletus fuscoroseus?

'n Abend, könnte ich mit meiner Bestimmung richtig liegen? Fundort: Wienerwald am Rand eines Mischlaubwaldes in der Wiese Hut: ~ 40 mm, überwiegend gräulich, tw. zart rötlich/violett, nach Berührung weinrot Stiel: ~60 x 30 mm, Basis zugespitzt, Stielspitze mit gelben Netz, Mitte blassgelb, unteres D...

Re: Bitte um Bestimmungshilfe

Liebe Irmgard, meinen alten Schlappen habe ich zuvor ins Pilzforum.eu eingestellt, mit folgender Einleitung 'n Abend, ~ein Pilz ist kein Pilz, junge Exemplare lässt man reifen und alte Schlappen stellt man mit der Bitte um Bestimmung ins Forum ein~ uralte Pilzlerweisheit. Den Spruch von Prof. Moser ...

Bitte um Bestimmungshilfe

'n Abend könnt ihr mir bei diesem Fund auf die Sprünge helfen? Fundort: Mischwald Substrat: Laubgehölz, bemoost Hut: ca. 10 mm, braungrau Lamellen: heller als die Schneide, engstehend Stiel: weiß, 20 x 1 mm Sporen: 6,5 -7,5 x 4,5 -5 mµ Leider war ich nur mitm Händy unterwegs, K640_20200720_143051 - ...

Zur erweiterten Suche