Die Suche ergab 251 Treffer

Re: Juli-Pilze

Liebe Pilzfreunde, es tut sich nach wie vor einiges – hoffen wir mal, dass es so weitergeht. Hydnellum ferrugineum 2019-08-13-Gressenberg, Schwanberg-0001.jpg . Gomphus clavatus 2019-08-13-Gressenberg, Schwanberg-0002.jpg 2019-08-13-Gressenberg, Schwanberg-0003.jpg . Rhodocybe caelata 2019-08-13-Gre...

Re: Juli-Pilze

Liebe Irmgard, lieber Florian, danke für die netten Worte! Anna beobachtet die Clavaria rosea an diesem Standort schon seit ein paar Jahren. Sie wächst dort am Rand einer Forststraße hauptsächlich unter Fichten und Kiefern. Leider wurde die Straße vor kurzem hergerichtet und verbreitert aber zuminde...

Re: Juli-Pilze

Servus, Peter, das mit der Lorchel ist wirklich nicht einfach. Ich würde derzeit jedenfalls dazu tendieren, dieses Taxon von H. crispa zu trennen, da die Unterschiede bei dieser Kollektion zu typischen Herbst-Lorcheln m. E. doch recht deutlich waren. Zum Namen Helvella leucophaea kann ich allerdings...

Re: Juni-Pilze

Hallo,

ein kurzer Nachtrag zum Filzröhrling noch. Die Sporen sehen im REM ziemlich glatt aus, es ist höchstens eine extrem feine Längsstreifung zu erahnen – damit sollte es Xerocomellus porosporus sein.
Filzroehrling 0001.jpg
Filzroehrling 0002.jpg
filzroehrling 0003.jpg
Schöne Grüße
Gernot

Juli-Pilze

Hallo, der Juli hat hier recht vielversprechend begonnen: Agaricus bohusii (leider schon am Vergammeln) 2020-07-04-Kurpark Bad Gleichenberg-0058.jpg . Marasmius collinus 2020-07-04-Kurpark Bad Gleichenberg-0006.jpg . Helvella costifera 2020-07-04-Kurpark Bad Gleichenberg-0010.jpg . Rugosomyces ionid...

Re: Milchtrüffel - Lactarius stephensii oder Lactarius borzianus?

Hallo, Uschi, mit der Unterscheidung der von dir genannten Arten beschäftigen sich mittlerweile einige Artikel, z. B.: Nuytinck et al. (2003) Vidal (2004) Fraiture & Derboven (2009) Vidal et al. (2019) Hier die Gegenüberstellung von Vidal (2004): Bildschirmfoto 2020-07-02 um 21.47.26.png . Da würde ...

Re: Juni-Pilze

Hallo, Gerd, Geastrum corollinum war für mich auch ein Erstfund. Ein sehr hübsches Pilzchen! Servus, Peter, die ersten drei Pilze (2x Panaeolus und Geastrum) stammen aus Niederösterreich, der Rest aus der Steiermark. Trichoderma parmastoi sieht vor allem Hypomyces rosellus sehr ähnlich, da muss man ...

Re: Juni-Pilze

Liebe Pilzfreunde, danke für eure Antworten! Romana, da gibt es eine neue Arbeit von Van Vooren et al. Falls du sie noch nicht von Irmgard bekommen hast, kann ich sie dir gerne schicken. Leider sind manche Artengruppen in der Gattung immer noch sehr schwierig bzw. sogar schwieriger geworden. Ein bis...

Zur erweiterten Suche